Möchtest du digitale Tools im Unterricht didaktisch sinnvoll und technisch kompetent einsetzen?

Dann bist du bei Toolopondo genau richtig.

Von Lehrkräften für Lehrkräfte

Dein Portal für digitale Tools

Auf Toolopondo bekommst du einen Überblick über digitale Tools für deinen Unterricht. Du lernst, wie diese Tools funktionieren – aber noch viel wichtiger, wie du sie für deinen Unterricht anwenden kannst.

Einsteigen

Wenn du dir einen ersten Überblick verschaffen möchtest, dann sind unsere Toolopos der beste Weg. Hier findest du Anwendungsszenarien für digitale Tools und jede Menge Inspiration für deinen Unterricht. Wir nennen die Toolopos liebevoll die kleinste Weiterbildungseinheit. Schau mal hier …

Weiterdenken

Du möchtest tiefer eintauchen und suchst nach Tipps und Tricks für deinen Unterricht, dann schau in unserem Blog vorbei. Schreib uns, welche Themen dich interessieren und wir machen daraus den nächsten Beitrag.

Meistern

In unserem Masterykurs entwickelst du eigene Anwendungszenarien und testest sie in deinem Unterricht. Du tauscht dich mit anderen Lehrkräften aus und verfeinerst dein Konzept.
Masterykurse mit uns – 1 Jahr, 1000 Möglichkeiten – auf dein Thema zugeschnitten.

Unser neuester Blogeintrag

Blog Titelbild LernumgebungenGestalten

Was ist dir bei digitalen Tools wichtig?

Sigrid

Ich brauche Basistools für meinen Unterricht: wo fange ich am besten an?

Soeren

Ich bevorzuge freie Tools und offene Bildungsmedien, die jeder benutzen, verändern und teilen kann.

Martina

Ich möchte aktives Lernen fördern: im Klassenzimmer und unterwegs. In Exkursionen und Projekten möchte ich meine digitalen Tools immer dabei haben.

Pauline

Ich brauche Tools, die Interaktion und soziales Lernen fördern.

Bastian

Ich glaube wir brauchen nur wenige Tools, die wir dann gut beherrschen können – größere Plattformen bieten sich dafür an.

Erkunde unsere Auswahl:

Framevr.io zum Erstellen eines virtuellen Gallerywalks

Pauline plant einen digitalen Gallerywalk, wo die Lernenden digitale Plakate, Poster und Videos zeigen wollen. Sie kennt die Möglichkeiten von Onlinepinnwänden, aber hat den Eindruck, dass diese nicht wirklich einen Gallerywalk darstellen, weil das Gefühl der Ausstellung fehlt.

Nurugo zum Mikroskopieren

Martina Weissflog möchte in einer Unterrichtstunde mit den Lernenden mikroskopieren. Neben den klassischen Lichtmikroskop möchte sie auch gern ein flexibles Gadget für das Smartphone um auf dem Schulhof mikroskopieren zu können.

itslearning zum Stellen von Aufgaben

Sigrid Fachinger wünscht sich eigenverantwortliches Handeln der Lernenden. Dafür vergibt sie öfters kleine Lernaufgaben, die die Lernenden erfüllen können. Sigrid Fachinger hätte gern einen Überblick darüber, wer die Aufgaben erledigt hat. Sie glaubt, dass es eine digitale Lösung dafür geben muss, kennt diese aber nicht.

Fragen aufwerfen mit MindManager

Pauline Wenker möchte ihre Lernenden dazu animieren die Prozesse im menschlichen Verdauungstrakt selbstständig zu erkunden. Dazu sollen diese anhand einer vorbereiteten Übersicht selbstständig Fragen aufstellen, die im Anschluss beantwortet werden. Für Pauline ist dabei wichtig, dass sie Informationen (z.B. die Fragen der Lernenden) einfach notieren, schnell sortieren und ansprechend sowie übersichtlich darstellen kann.

Padlet für einen digitalen Gallerywalk

Sigrid Fachinger möchte eine Unterrichtseinheit mit einem Gallerywalk abschließen. Die selbsterstellten Poster sollen aber nicht auf Pappe gestaltet oder ausgedruckt werden. Den Materialaufwand schätzt sie als zu hoch für das einmalige Präsentieren ein.

Newsletter für dich

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse keine Neuigkeit auf Tooloponodo.