Martina Weißflog

Lernen aktiv

Actionbound für digitale Schnitzeljagden

Lehrkraft

t

Herausforderung

Martina Weißflog plant eine Exkursion. Um ihren Vorstellungen gerecht zu werden, sollen die Lernenden verschiedene Stationen innerhalb einer digital geführten Schnitzeljagd durchlaufen.

r

Lösung durch das Tool

Actionbound, als digitales Erkundungstool bekannt geworden, lässt die Lernenden über die hauseigene App vorerstellte Touren selbstständig absolvieren.
Das Tool bietet sich besonders für außerschulische Lernorte an, ist jedoch auch im Klassenzimmer eine fordernde und fördernde Anwendung.

m

Die ersten Schritte

Bound erstellen:

  1. Auf die Webseite actionbound.com gehen und sich registrieren.
  2. Bestätigung der Email und sich auf der Webseite actionbound.com einloggen.
  3. Rechts oben auf Bound erstellen klicken.
  4. Auf Neuer Bound klicken und einen Titel eingeben.
  5. Um einen neuen Inhalt hinzuzufügen auf das Plus in der Mitte klicken.
  6. Nach der Erstellung des Bounds links auf das große A gehen und Bound veröffentlichen.

Bound spielen:

  1. App im Store downloaden und öffnen (keine Registrierung notwendig).
  2. Auf der Startseite BOUND FINDEN antippen
  3. Im Auswahlmenü unter SUCHEN den Boundnamen eingeben.

Alternativ: Auf der Startseite CODE-SCANNEN antippen und einen Actionbound-QR-Code scannen, um direkt zu starten.

Lernenden

Ziele und Kompetenzen

Die Lernenden ...

  • rufen Informationen aus dem Bound ab und bearbeiten Inhalte in verschiedenen Formaten.
  • passen sich der Kommunikation der jeweiligen Umgebung an.
  • identifizieren Actionbound als passendes Werkzeug zum Erstellen von digitalen Schnitzeljagden.

Tool

Kosten

  • Freemium (kostenfrei für die private Nutzung)
  • 49 €/Jahr für Lehrende (Einzellinzenz)

Plattform

  • Browserbasiert Bounds erstellen
  • Teilnahme der Lernenden über iOS und Android
w

Sprache

  • Deutsch

Fach

m

Fach

  • fachübergreifend

Didaktisches Bonbon

Sigrid Fachinger möchte ihren Lernenden die Möglichkeit bieten eigene Bounds zu erstellen. Das ist gar kein Problem, ihre Lizenz als Lehrkraft ermöglicht es ihr Sofortaccounts zu erstellen und diese an einzelne Lernende zu verteilen. Der Reiz des selbstständigen Erarbeitens bietet allen Beteiligten eine spannende Herausforderung für weitere Lernprozesse.

q

Was man beachten sollte

Die Motivation der Lernenden kann durch Multiple-Choice-Fragen gesteigert werden. Komplexere, offene Fragen födern das Lernen stärker. Die Auswahl der Aufgabenformate sollte gut überlegt sein.

Weiterlesen

Zum Weiterlesen

(Anzeige)
Das Routenplaner-Buch zur digitalen Bildung regt an über zeitgemäße Bildung nachzudenken

[erechtshare services="twitter"]