Pauline Wenker

Soziales Lernen

Prezi zum Präsentieren

Lehrkraft

t

Herausforderung

Pauline Wenker wünscht sich eine Alternative zu den Powerpointpräsentationen, die die Lernenden erarbeiten. Ihr ist es wichtig, dass die Lernenden aus verschiedenen Möglichkeiten für das Präsentieren auswählen können. Allerdings fehlt ihr noch die Erfahrung mit anderen Präsentationstools.

r

Lösung durch das Tool

Prezi basiert als Präsentationstool auf verschiedenen Gliederungsebenen, wobei Gliederungspunkte auf jeweils passenden Folien erläutert werden. Dies verdeutlicht besser den Roten Faden der Präsentation. Die Lernenden in Pauline Wenkers Klasse erstellen Präsentation mit Prezi. Anschließend diskutieren sie Prezi im Vergleich mit Powerpoint.

m

Die ersten Schritte

  1. Auf der Webseite Prezi.com registrieren und die Email bestätigen.
  2. Bei Prezi einloggen und links Prezi Present wählen.
  3. Eine neue Präsentation erstellen, Template auswählen und Präsentation gestalten.
  4. Anschließend die Präsentation speichern.

Lernenden

Ziele und Kompetenzen

Die Lernenden ...

  • kennen mehrere technische Bearbeitungswerkzeuge zum Präsentieren.
  • planen das Präsentieren mit Prezi.
  • diskutieren die Vor- und Nachteile der verschiedenen Präsentationswerkzeuge.

Tool

Kosten

  • im Edu-Paket für 36 € im Jahr

Plattform

  • PC (browserbasiert, fordert den Chrome-Browser für Videos)
w

Sprache

  • Deutsch
  • Englisch

Fach

m

Fach

  • fachübergreifend

Didaktisches Bonbon

Das Erstellen von Präsentationen erfordert meist einige Zeit. Um das Präsentieren selbst zu üben, kann auch eine vorbereitete Präsentation durch die Lehrkraft genutzt werden. Beispielweise könnte die Lehrkraft den Einstieg in das Thema mit der Präsentation durchführen und die Lernenden erarbeiten sich das Wissen für Teilbereiche und präsentieren anschließend.

q

Was man beachten sollte

Die EDU-Lizenz von Prezi ermöglicht auch das Erstellen von Videos und Designs. Prezi ist damit – ähnlich wie Powerpoint – ein Tool, was sehr vielfältig eingesetzt werden kann. In den meisten Fällen reicht es für Lehrkräfte eines der Tools sehr gut zu beherrschen.

[erechtshare services="twitter"]